Blog
12.11.2018 11:39
Aminosäuren - Alles fit, alles gut!
Aminosäuren sind an nahezu allen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Als Bausteine von Muskulatur, Sehnen, Bändern, Haut und Haaren haben sie eine Schlüsselfunktion für unser körperliches Wohlbefinden. Und auch in unserem Immunsystem, für Enzyme und Hormone spielen sie eine tragende Rolle. Ein ausgeglichener Stoffwechsel ist außerdem Grundlage für Wohlgefühl und gute Laune. Im Gehirn werden Aminosäuren in stimmungsaufhellende Botenstoffe umgewandelt.Sportler nutzen die verschiedenen Funktionen der einzelnen Aminosäuren zur Leistungssteigerung, für angestrebten Muskelaufbau oder für Ihre generelle Fitness. Zur kälteren Jahreszeit hin können sie auch unsere Laune unterstützen.
06.12.2018 17:19
Magnesium und Kalium – Wofür brauchen wir sie?
Lebenswichtige Mineralien Kalium und Magnesium sind lebenswichtige Mineralien mit bedeutenden Funktionen für eine Vielzahl körperlicher Vorgänge. Sie regeln unter anderem die Erregbarkeit von Zellen und sorgen zudem für deren elektrische Stabilität, das sogenannte Membranruhepotenzial. Auch für die Energiegewinnung spielen sie eine entscheidende Rolle. Beide Ionen sollten daher in ausreichendem Maße zugeführt werden, um physiologische Konzentrationen innerhalb und außerhalb der Körperzellen aufrecht zu erhalten.
06.02.2019 13:51
Schön wie Venus – Diese Nährstoffe pflegen uns von Innen
Venus war die römische Göttin der Liebe, des erotischen Verlangens und der Schönheit. Sie galt als die schönste und verführerischste Göttin der Römer, die ihr zu Ehren zahlreiche Tempel und Denkmäler erbauten. Venus ist so etwas wie eine antike „Schönheitsikone“. Und die Schönheits-Attribute, die sie verkörperte, gelten auch heute noch: glänzendes, volles Haar, ein strahlender Teint und gesunde, kraftvolle Nägel. Zum Glück haben wir heutzutage das Wissen darüber, wie wir unsere Schönheit auf natürlichem Wege optimal unterstützen können. Dafür sind sowohl äußere als auch innere Faktoren verantwortlich. Denn die Menge und Qualität unseres Schlafes, ob und wieviel Sport wir treiben oder wie stressig unser Leben im Augenblick ist, sind dabei genauso wichtig wie unsere Ernährung. Für ein schönes Erscheinungsbild benötigt unser Körper nicht nur ausreichend Wasser, sondern auch ganz bestimmte Nährstoffe.
06.02.2019 17:30
Gewusst wie – Dieses Nährstoffe braucht unser Gehirn
Im Schnitt gehen ungefähr 20% unserer Energie an unser Gehirn. Dafür, dass es nur etwa 2% unseres Körpergewichts ausmacht ist das eine beachtliche Menge. Das hat auch einen Grund, denn das Hirn ist eines unserer wichtigsten Organe und unser gesamter Körper ist darauf angewiesen, dass es einwandfrei funktioniert. Es lässt uns nicht nur denken und erinnern, sondern steuert auch alle lebenswichtigen Körperfunktionen. Zusätzlich beeinflussen unsere grauen Zellen unser gesamtes Leben dadurch, dass sie das Zentrum unseres emotionalen Erlebens sind. Es sprechen also eine Menge Gründe dafür, dass wir uns gut um unser Gehirn kümmern. Unsere Ernährung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Denn durch den Verzehr bestimmter Lebensmittel können wir zwar nicht unseren IQ steigern, aber unser Gehirn dennoch optimal ernähren.